Menu
Menü
X

Willkommen auf unserer Homepage

Aktuelles aus der Gemeinde

Wolkenkreuz
13.08.2022 ds

Jugendgottesdienst

Am Samstag,
15. Oktober 2022 um 17.00 Uhr
feiern wir einen
J U G E N D G O T T E S D I E N S T
in der ev. Kirche Büttelborn.
Wer möchte kann den Gottesdienst 
mitgestalten und...
SP
16.03.2022 ds

Spendenhilfe der Kirchengemeinde

Menschen haben Angst, fliehen mit dem, was sie tragen können, vor Bomben und Angrif­fen. Das sind Bilder, die wir nicht sehen wollen. Egal wo auf unserem Planeten! Wieder...
16.12.2021 mm

Wir sind auf Facebook!

Die Kirchengemeinde startet jetzt auch auf Facebook durch! Hier werden wir alle wichtigen Infos zu Veranstaltungen, Gottesdiensten und was sonst noch alles in der...
KiGo
24.09.2021 ds

Willkommen zurück!

Unter dem Motto "Willkommen zurück" finden nach der Corona-Pause seit dem 26. September 2021 sonntags von 11.00 Uhr bis 11.45 Uhr wieder Kindergottesdienste statt. Kinder...

Aktuelles aus Glaube, Region und Landeskirche

75 Jahre EKHN: Ausschnitt aus der Wanderausstellung zum Jubiläum
01.09.2022 vr

Hessen und Nassau wird 75 Jahre alt

In diesem Herbst wird die hessen-nassauische Kirche 75 Jahre alt. Eine ganze Menge ist geplant und jede und jeder kann vor Ort mitmachen. Volker Jung findet seine Kirche und das Jubiläum denn auch ganz schön besonders.

Heizung runterdrehen
26.08.2022 vr

Kirchen lassen zusätzliche Kirchensteuer Bedürftigen zukommen

300 Euro bekommen alle Berufstätigen ab September vom Staat als Ausgleich für die massiv gestiegenen Energiepreise. Darauf entfällt auch Kirchensteuer, die dann zusätzliches Geld in die Kirchenkassen bringt. Genau das will Hessen-Nassau nicht behalten und für einen besonderen Zweck verwenden.

Dürre in Ostafrika
04.08.2022 epd/red

Hungersituation spitzt sich zu - Bitte um Spenden

Auch wenn kürzlich ein Frachtschiff mit Getreide den Hafen der ukrainischen Stadt Odessa verlassen konnte, warnt die Weltgesundheitsorganisation vor einer Hungerkatastrophe in sieben Ländern Afrikas. Millionen Menschen drohten dort zu verhungern. Christliche Hilfsorganisationen benötigen Spenden für die Hilfe vor Ort.

 

: Aklima Begum pflanzt Reissetzlinge auf ihrem eigenen Land in Charlathimara, Bangladesch. Durch den Projektpartner Christian Commission for Development in Bangladesh (CCDB) erhalten die Menschen, welche von Wirbelstürmen und Flutwellen bedroht sind, salzresistentes Saatgut sowie Material zur Kompostherstellung und Regenwassertanks.
28.07.2022 vr

„Brot für die Welt“: Corona lässt Spenden schrumpfen

Die Pandemie hinterlässt auch bei der Spendenbereitschaft für die evangelische Hilfsorganisation Brot für die Welt deutliche Spuren. Zuletzt ging das Aufkommen um fast ein Viertel zurück. Doch es gibt auch Grund zur Hoffnung.

Junge mit Eseln vor Wasserloch
25.06.2022 red

Spenden: Millionen Kinder vom Hungertod bedroht

Vor dem G7-Gipfel hat UNICEF davor gewarnt, dass die Zahl der Kinder steigt, die von akuter Mangelernährung bedroht seien. Fast acht Millionen Kinder könnten daran sterben. EKD-Beauftragte für Schöpfungsverantwortung fordert die G7-Vertreter:innen dazu auf, die globale Ernährungskrise abzuwenden. Christliche Hilfsorganisationen benötigen Spenden für die Hilfe vor Ort.

 

Junge Menschen feiern den Kirchentag
20.06.2022 pwb

Mitwirkung am Kirchentag 2023 - so geht's

Damit die näher rückenden Sommerferien genutzt werden können, sich intensiv mit der Frage zu beschäftigen, ob und vor allem, wie man sich am Nürnberger Kirchentag 2023 beteiligen möchte, hat der Landesausschusses Kirchentag die verschiedenen Möglichkeiten der Mitwirkung zusammengefasst.

Abkühlung
17.06.2022 epd/red

Gänsehautmomente und Aha-Erlebnisse auf dem Jugendkirchentag

Der Jugendkirchentag verbindet Spaß mit ernsten Themen. Bei den Jugendlichen kommt das an. Auch der hessische Kultusminister ist Alexander Lorz sowie weitere Politiker:innen und Kirchenvertreter:innen haben sich einen Eindruck verschafft.

Mädchen in Aktion
17.06.2022 epd/red

Jugendforscherin fordert mehr soziales Miteinander – die evangelische Jugend feiert es

Die Jugendforscherin Severine Thomas macht darauf aufmerksam, dass die Pandemie noch immer belastende Spuren bei vielen Jugendlichen hinterlassen hat. Sie fordert, sich „wieder in Präsenz“ zu treffen. Das setzte der Jugendkirchentag bereits mit vielen Workshops und Jugendgottesdiensten um. Aber auch danach warten spannende Mitmach-Möglichkeiten wie die Krimispiele X-days auf junge Leute im Kirchengebiet.

Weitere aktuelle Nachrichten vom Evangelischen Pressedienst (epd)

Gerne können Sie über −> KONTAKT eine Mitteilung zur Seite senden und ebenso falls die Seite nicht (mehr) richtig funktioniert.

top